Nur der Regen trübte die Veranstaltung

24.06.2019

MTB-O Staatsmeisterschaft hervorragend durchgeführt

Nur der Regen trübte die Veranstaltung

Am Wochenende 22. und 23. Juni fand die Österreichische Staatsmeisterschaft im Mountainbike-Orienteering in Oberwaltenreith bei Zwettl statt.

Über 300 Teilnehmer aus 7 Nationen (davon knapp 200 Tschechen) trafen sich, um auf der Weltmeisterschaftskarte von 2018 auch einen Eindruck von WM würdigen Gelände zu genießen. Der lokale Orientierungslaufverein OLZ UNION Waldviertel übernahm die monatelangen Vorarbeiten, wie Gespräche mit Waldbesitzern, Kartenkorrektur, Bahnlegung und Verkehrsverhandlung. Der Verein Orienteering Klosterneuburg übernahm die Wettkampfduchführung.

Die Firma Waldland stellte das Zielgelände samt Infrastruktur zur Verfügung, wodurch wir den Teilnehmern optimale Rahmenbedingungen bieten konnten. Die zwei Wettkampftage wurden nur durch die angekündigte Schlechtwetterfront etwas getrübt. Zum Glück beschränkte sich der Regen auf einige heftige Regengüsse.

Bei der Staatsmeisterschaft am Sonntag siegte bei den Damen Sonja Zinkl (LZ OMAHA) und Andreas Waldmann (OLT Transdanudien) bei den Herren. Die Staatsmeistermedaillen wurden von Bürgermeister Franz Mold überreicht.